Lagerung gefährlicher Güter

sırt sırta raf sistemi

Lagerung gefährlicher Güter

Gefahrstoffe; dies sind definiert als Stoffe, die aufgrund von Art, Inhalt und Status der Unachtsamkeit, der Unbedenklichkeit von Personen, Tieren und der allgemeinen Sicherheit gefährden.
Gefahrstoffe; Es ist in neun verschiedene Gruppen innerhalb des Straßentransportes von Gütern unterteilt. Jede Gruppe unterliegt unterschiedlichen Lagerungsvorgängen aufgrund unterschiedlicher Risiko und deren merkmalen. In diesen neun verschiedenen Klassen definierte gefährliche Substanzen sind durch unterschiedliche Kennzeichnungen und Etiketten gekennzeichnet. Sie ist verpflichtet, Vorkehrungen zu treffen, um zu verhindern, dass Personen und die Umwelt durch den Betrieb der gefährlichen Stoffe in den Lagerbereich geschädigt werden, bis sie verpackt und versendet werden. Es wird darauf geachtet, dass die erforderlichen Maßnahmen getroffen werden, um sicherzustellen, dass Gas, Dampf, Nebel, Rauch, Staub und Fasern, die während des Betriebsprozesses auftreten können, die menschliche Gesundheit und die Umwelt nicht negativ beeinflussen.

In dem Bereich, in dem Gefahrstoffe gelagert werden, werden keine Heiz- oder Funkenanlagen verwendet. Die Luft darf im Lager nicht trocknen und die Luft wird bis zu einem gewissen Grad gehalten.Die Lagerung von Gefahrstoffen, in denen brennbare und explosive Stoffe gelagert werden, sollte sich außerhalb des Wohngebiets befinden und höchstens fünfhundert Meter von den Wohnbereichen entfernt sein.Gefahrgutlager sind von einer Mauer oder einem Maschendraht umgeben, ein geschlossenes Kamerasystem wird überwacht, mindestens zwei Sicherheitsbeamte sind gesichert, der Blitz muss mit mindestens zwei Blitzschutzvorrichtungen gegen Gefahren geschützt werden.

Lagerung gefährlicher Güter

Gefahrstofflager, Zigaretten, Feuerzeug und Feuer mit Warnzeichen, die darauf hindeuten, dass man sich nicht nähern darf. Warnschilder müssen an Orten hängen , wo es auch jeder sehen kann.
Personen, die im Gefahrgutlager arbeiten, haben beim Betreten des Lagerbereichs keine Gegenstände wie Streichhölzer, Feuerzeuge, Metallgegenstände und Ringe; Ist dies der Fall, muss er sie am Eingangstor abgeben, bevor er den Lagerbereich betritt.

Es können Feuerlöschmannschaften  gebildet werden, indem das Lagerpersonal gegen die Brandgefahr geschult wird.
Alle notwendigen Einrichtungen zum Brandschutz und Löschen müssen im Lager vollständig installiert und regelmäßig überprüft werden.
Es muss auch ein Feueralarm im Gefahrstofflager vorhanden sein. Geräte, die aus antistatischem Material hergestellt werden, werden für die Verwendung in solchen Lagern erworben.
Das elektrische System muss ebenfalls geerdet sein.

 

Die Böden der Lagerhäuser, die abrasive Materialien enthalten, bestehen aus nicht korrosiven Materialien.
Andererseits werden Substanzen, die miteinander reagieren können, an separaten Orten gelagert, nicht an denselben Orten im Lager, die voneinander isoliert sind.
Lagermitarbeiter arbeiten nicht mit Kleidungsstücken aus Polyester, Nylon usw., die statische Elektrizität erzeugen können. Sie arbeiten mit Kleidungsstücken aus Baumwolle und verwenden keine statische Elektrizität.

Beim Stapeln ist ein Abstand von 10 cm zwischen dem Gefahrstoff und dem Boden einzuhalten, und der Gefahrstoff wird nicht direkt auf dem Boden abgestellt.
Bei Bedarf können Keile verwendet werden, um den Abstand zwischen ihnen sicherzustellen.
Für jede Gefahrenklasse werden standardisierte Sicherheitsverfahren erstellt, indem die Gefahrenrisiken bewertet werden, die während der Lagerung und des Transports gefährlicher Stoffe auftreten können.

Lagerung gefährlicher Güter

Die Nettoexplosivstoffmenge (NPM) für die im Gefahrstofflager gelagerten Explosivstoffe (verwendung von Sprengstoffmenge- / Entfernungsdiagrammen ) wird berechnet.
Dementsprechend kann bei einer möglichen Explosion ein ausreichender Sicherheitsabstand ermittelt werden.Eigenschaften von Lebensmittellagern Um die Wärmekontrolle in Lebensmittellagern zu gewährleisten, sollten die Regale und Strukturen, in denen sich die Lebensmittel stapeln, eine bestimmte Höhe vom Boden haben, damit die Luftzirkulation im Lager nicht unterbrochen wird.

Wenn sich die Produkte auf dem Boden befinden oder wenn sich die Regale in der Nähe des Bodens befinden, kann es zu Verzerrungen in Bodennähe kommen, da das Produkt durch Luft teilweise abgeschnitten wird.
Wenn Rückstände von zuvor gestapelten Produkten oder Staub, Schmutz usw. in den Regalen verbleiben, können diese Rückstände zur Reproduktion mikrobiologischer Organismen führen, wodurch das Produkt auf dieselbe Weise beschädigt wird (z. B. Abbau und Zerfall). Regale und Konstruktionen, in denen das Produkt aufbewahrt wird, sollten daher leicht zu reinigen sein.

Es ist wichtig, die Innen- und Außentemperaturen und die Luftfeuchtigkeit in Lebensmittellagern regelmäßig zu kontrollieren. In der Praxis kann derselbe Grad an Wärme und Feuchtigkeit im Lager für das Produkt schädlich sein.
Diese Anwendung sollte möglichst mit automatischen Systemen erfolgen. Systeme sollten verwendet werden, um Änderungen in Temperatur und Luftfeuchtigkeit sofort zu erkennen und die erforderlichen Eingriffe durchzuführen.

Lagerung gefährlicher Güter

Für den Fall, dass andere Arten von Produkten an anderen Orten als Lebensmitteln gelagert werden, werden die Lebensmittel von anderen Bereichen getrennt und es gibt keine andere Verwendung als die Lagerung in Lebensmitteltanks (Cafeteria, Küche, Bad, WC, Umkleidekabinen usw.).

Das Personal, das den Lagerbereich betritt, wird vor dem Betreten des Lagers desinfiziert, da es mikrobiologische Organismen trägt, die für die Umgebung nicht sichtbar sind.
Ebenso sind die Hygienevorschriften strikt einzuhalten. Die schmutzige Arbeit des Personals während der Arbeit kann zum Wachstum der Tiere führen, was dazu führen kann, dass das Produkt durch Schmutz und Ablagerungen beeinträchtigt wird. Aus diesem Grund sollte die vom Personal getragene Kleidung leicht zu reinigen und zu desinfizieren sein.

Im Lagerbereich werden keine Flüssigbrennstoffstapler eingesetzt.
Auspuffabfälle flüssiger Gabelstapler für fossile Brennstoffe können die chemische und physikalische Verunreinigung der Produkte im Lagerbereich verursachen und dazu führen, dass diese Chemikalien biologisch abgebaut werden, da der Luftkontakt mit dem Produkt vermieden wird.In der Praxis wird einakkubetriebener Gabelstapler ohne Emissionen bevorzugt.
Geräte, die in Lebensmittellagern verwendet werden, werden täglich, wöchentlich und monatlich desinfiziert und regelmäßig gepflegt. Es soll den Ein- und Ausgang des Lagers (Türen, Fenster usw.) verhindern, um zu vermeiden, dass Schäden jeglicher Art in das Lager gelangen.

YUKARI