Lagerhalle

temesist depo ve raf sistemi

Lagerhalle

Einer der ersten Schritte bei der Lagerplanung ist die Planung der Lageretage, ab der Bauphase gibt es einige Punkte, die bei der Anordnung der Lagerhalle berücksichtigt werden sollten. Vor allem die Qualität, Dicke, Ebenheit und Glätte des zusammenzufüllenden Betonbodens sowie die Eignung und Qualität des zu verlegenden Bodenbelags sind die Hauptfaktoren, die die Tragfähigkeit des Bodens beeinflussen. Unvollständige, fehlerhafte ungeeignete  Materialien, die nicht für die Eigenschaften des gelagerten Produkts geeignet sind; Reibung, Gewicht, Feuchtigkeit etc. Faktoren können sich in kurzer Zeit verschlechtern.

Als Folge davon treten Korrosione am Boden auf und es treten Schwellungen oder Kollaps auf. Diese Situation kann den ausbalancierten Betrieb von Lagerfahrzeugen wie Gabelstapler und Hubwagen verhindern.

Aus den gleichen Gründen kann das Gleichgewicht der Regalsysteme beeinträchtigt sein und zu Arbeitsunfällen wie Schäden an gelagerten Produkten oder sogar zu Verletzungen von Mitarbeitern führen.

Eine regelmäßige Prüfung ist sehr wichtig, damit man es  vor Schäden  schützt ,und  damit man evtl. Schäden wie zum Beispiel von Bodenrisse,- Einsturz usw. rechtzeitig ertapt werden kann.

Im Falle einer solchen oder anderen Notwendigkeit sollte sofort der autorisierte Bau- oder Gebäudeingenieur konsultiert werden. Nicht Speziellkonstruierte Asphaltböden sind im Allgemeinen für Palettenregalsysteme nicht geeignet und sollten während der Inspektionen sorgfältig geprüft werden.

Lagerhalle

Ein weiterer Punkt, der sich auf den Lagerboden bezieht, ist die Kontrolle der Temperatur im Lager drin.

Für die Wärmekontrolle in den Lagergebäuden , betrifft es auch die Struktur des Bodens wie die vollständige Konstruktion der Dach- und Wandstrukturen.

Außentemperatur des Lagers; Mit anderen Worten, Materialien, die eine Wärmeisolierung bieten, werden verwendet, um nicht durch Luftwechsel außerhalb des Gebäudes beeinträchtigt zu werden.

Es werden notwendige Maßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass Regen, Schnee und sogar Überschwemmungen bei ungünstigen Wetterbedingungen in das Lager gelangen.

z.B. Eine Einrichtung, die als Kältespeicher verwendet werden soll, sollte auch über eine gute Bodenisolierung verfügen, um die erforderliche Temperatur aufrechtzuerhalten

Andernfalls können die hier gelagerten Lebensmittel vor dem Verfallsdatum beeinträchtigt werden.

Der Lagerboden muss sauber sein, alle Geräte und Materialien im Lager sollten vorhanden sein, und es sollte keine Unordnung vorhanden sein, die den Betrieb der Lagerfahrzeuge behindern.

Ausserdem  sollte der Boden  so angeordnet sein, dass die mutmasslich verschüttbare Flüssigkeiten leicht zu reinigen sind.

Bei der Lagerung von Lebensmitteln werden antibakterielle Böden bevorzugt. Diese Art von Bodenbelägen kann insbesondere in Bereichen eingesetzt werden, in denen schnell abbaubare und zerfallende Produkte gelagert werden. Die Verwendung von Kautschuk und flexiblen Bodenbelägen an Orten, an denen zerbrechliche Produkte gelagert werden, kann die Gefahr von Bruchschäden und Beschädigungen der Produkte bei möglichen Unfällen beseitigen.

YUKARI