fbpx

Grundlegende Lagerhallen-Resolutionen

temesist depo ve raf sistemi

In der Gründungsphase sind der Standort des Lagers, die Größe des Lagers und die Eigentumsform die herausragenden Elemente.
Die Rückgabeperiode der Investition nach der ersten Investitionsentscheidung, die Qualität des Lagers (Textillager, Kühllager, Lager, Gefahrgutlager usw.) für die Lagerung von Fahrzeugen und Ausrüstungen, die Struktur des Fußbodens, die zu installierenden Regalsysteme, die zu verwendende Technologie und die Menge des zu verwendenden Personals abhängig vom titel. Daher ist es sinnvoll, diese Titel kurz zu untersuchen.

Lagerortauswahl

Bei der Erstellung der Auswahlkriterien sollte geprüft werden, ob die Nähe zum Markt, Zielkunden, Produktionsstätten, Hafen oder Zoll wichtiger ist. Wenn ein Hersteller erwähnt wird, ist es wünschenswert, die im Werk hergestellten Produkte unter geeigneten Bedingungen versandfertig zu machen. Manchmal spielen die Nähe zum Rohstoff und manchmal die Nähe zum Markt eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung des Fabrikstandorts.
Im Hinblick auf ein Logistikunternehmen ist es jedoch vorteilhaft, einen Ort zu wählen, um die schnellste Verteilung innerhalb der Wünsche und Bedürfnisse des Kunden zu gewährleisten, und selbst wenn die gebundenen Waren gelagert werden müssen und dieser Ort über ein Lagereigenschaft verfügt.
In Bezug auf den Einzelhandel wird die Lagerortauswahl durch Unterteilen eines häufig genutzten Teils des Gebäudes, des Geschäfts oder des Büros in Abschnitte zur kurzfristigen Einlagerung von Wareneingängen vorgenommen.

Qualität der Lager- und Ausrüstungsentscheidungen

Die Diversifizierung von Produktion und Verbrauch hängt auch eng mit den Lagern und der Qualität der Lager zusammen. Viele Elemente, vom Lagerraum bis zum Regalsystem, von der Lagersoftware bis zu Transport- und Stapelmaschinen, müssen mit den Lagerfunktionen kompatibel sein. Viele Produkte, z. B. mit oder ohne Verzugsgefahr, mit oder ohne Bruchgefahr, können gelagert werden. Neben dem Versand von Rohstoffen, Halbfabrikaten und Produkten in getrennte Lagerhäuser ist die Lagerung von Gefahrstoffen mindestens so schwierig wie der transport.
Aus logistischer Sicht ist dies ein hoher Kostenfaktor, der auf die Notwendigkeit einer effizienten Lagerverwaltung geachtet werden muss.

Grösse der Lagers

Eine der kritischsten und wichtigsten Entscheidungen, die in der Planungsphase getroffen werden müssen, sind die Dimensionen des Lagers. Die erste ist, dass das Lager eine Größe über seinem Geschäftsvolumen hat. Dies erhöht nicht nur die Kosten in erster Linie, sondern führt auch dazu, dass sich die Situation aufgrund der in den Folgeperioden verbleibenden Kapazitäten noch verschlechtert. Zweitens hat das Lager eine Größe unterhalb des Geschäftsvolumens, der Bedarf an Neuinvestitionen in nachfolgenden Perioden.
Der gewählte Standort lässt diese Expansion nicht immer zu, oder die Rendite wird, abhängig von verschiedenen anderen Gründen, negativ beeinflusst.

Eigenschaftsart

Das Lagerhaus-Immobilienformat ist ein Problem, das die finanziellen Ressourcen von Unternehmen stark beeinträchtigt. Muss das Unternehmen alle Strukturen auf dem Grundstück des Lagers besitzen oder sollte es gemietet werden?

Die Antwort hängt von einer Reihe anderer Erwartungen und Ziele ab, von der aktuellen Finanzkraft des Unternehmens bis zu Marktanteil, Cashflow, Marktwachstum, Produkt-Service- oder Produktlinien-Diversifizierung. Daher sollte innerhalb der Größenordnung und Finanzstärke des Unternehmens die optimale Entscheidung gemäß den Erwartungen und Zielen getroffen werden.

YUKARI